Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Musik: Nickelback - All The Right Reasons - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Nickelback - Ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte Nickelback´s!
musik/nickelback-2005 - Ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte Nickelback´s!

Musikrichtung

Rock

Style

Nickel-Rock!

Release

2005

Herausgeber

[ Roadrunner ]

Unser Fazit: Wunderschönes Release mit Chads rauher Reibeisenstimme, die einem sofort nach der ersten Zeile direkt ins Herz geht.... zu Nickelback

fazit:


Nickelback:
Wunderschönes Release mit Chads rauher Reibeisenstimme, die einem sofort nach der ersten Zeile direkt ins Herz geht....

Nickelback - All The Right Reasons

Man sagt, das Schlimmste, was einer Rockband passieren kann, ist ein internationaler Single-Hit. Nickelback wissen genau, was das bedeutet. Aber nicht nur ?How You Remind Me? von ?Silver Side Up? (2001, 6 Millionen US-Käufer allein, Platin in Deutschland), sondern auch der Nachfolger ?Someday? (zu finden auf dem 2003er-Album ?The Long Road?, insgesamt 5 Millionen mal verkauft) war ein weltweiter Erfolg.

Nach diesem Grundsatz arbeiteten Nickelback zusammen mit Joey Moi satte sieben Monate in Kroegers eigenem Studio an ?All The Right Reasons?, ihrem fünften Longplayer.

Alles perfekt, könnte man meinen, aber es liegt auch ein dunkler Schatten über ?All The Right Reasons?: Mit dem Metal-Song ?Side Of A Bullet? verneigen sich Nickelback vor ihrem Freund, dem Pantera- und Damageplan-Gitarristen Dimebag Darrell Abbott, der im Dezember 2004 auf offener Bühne von einem geistig verwirrten ?Fan? erschossen wurde. ?Nachdem ich den Song geschrieben hatte, rief ich seinen Bruder Vinnie Paul an, um mir seine Erlaubnis und seine Einwilligung zu holen. Er sollte den Song hören, bevor wir ihn aufnahmen.? Doch Vinnie war so gerührt, dass er Chad alte Solo-Aufnahmen seines Bruders zur Verfügung stellte. Das Ergebnis ist ergreifend, aber auch ein Beispiel für die neue Reife, mit der Chad seine Texte schreibt.

Diskographie:
1996 - "Curb"
4/2001 - "The State"
9/2001 - "Silver Side Up"
10/2002 - "Live At Home" DVD
7/2003 - "Silver Side Up/Live At Home" CD/DVD-Set
9/2003 - "The Long Road"


: Nickelback