Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Musik: Punk & Wave - Various Artists - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Punk & Wave - Ein wilder Ritt durch die musikalischen Täler und Berge der 70´ziger und 80´ziger Jahre
musik/punk-and-wave - Ein wilder Ritt durch die musikalischen Täler und Berge der 70´ziger und 80´ziger Jahre

Musikrichtung

Rock

Style

Punk & Wave

Release

2004

Herausgeber

[ BMG ]

Unser Fazit: Punk´s  not Dead - gilt für heute wie für früher! zu Punk & Wave

fazit:


Punk & Wave:
Punk´s not Dead - gilt für heute wie für früher!

Punk & Wave - Various Artists

Ein wilder Ritt durch die musikalischen Täler und Berge der 70´ziger und 80´ziger Jahre - Punk & Wave bietet einen Querschnitt durch zwei Musikrichtungen, die definitiv zusammengehören: Punk und (New) Wave. Titel von Blondie oder Soft Cell treffen auf Phillip Boa und Sid Vicious!

Die Superhits reihen sich auf dem Sampler aneinander: "Tainted Love" von Soft Cell oder beispielweise "Dancing With Tears In My Eyes" von Ultravox - eindrucksvoll werden hier die Wurzeln und Anfänge von Punk und 80ties Pop gezeigt. #SL#

Tracklist:

1. Dancing With Tears In My Eyes -Ultravox
2. Time (Clock Of The Heart) - Culture Club
3. I Don't Like Mondays - Boomtown Rats,The
4. Love Plus One - Haircut 100
5. Denis - Blondie
6. Tainted Love - Soft Cell
7. The Wild,The Beautiful & The Damned - Ultravox
8. Golden Brown - Stranglers,The
9. Lucky Number - Lovich,Lene
10. It's Not Punk Anymore It's Now New Wave - Phillip Boa
11. Bang Bang - Iggy Pop
12. Disco In Mosco - The Vibrators
13. Someone's Gonna Die - Blitz
14. Belsen Was A Gas - Sid Vicious
15. Holiday In Cambodia - Dead Kennedys



: Punk & Wave