Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Baldurs Gate: Dark Alliance - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Baldurs Gate: Dark Alliance - Wie wurde das hervorragende Action-Rollenspiel auf den GBA umgesetzt?
spiel/bgdagba - Wie wurde das hervorragende Action-Rollenspiel auf den GBA umgesetzt?

Screenshots - Baldurs Gate: Dark Alliance: Fantasy-Schlachten für unterwegs

Screenshots (6)


Schwierigkeitsgrad

Normal

Multiplayer

Nein

Spiellänge

ca. 20 Stunden

Altersfreigabe

USK 6

Herausgeber

Ubi Soft

Unser Fazit: Toll wie der Spielspass von Baldur's Gate: Dark Alliance auf den Gameboy herübergerettet wurde. Für Fans von Action-Rollenspielen eigentlich ein Muss - vorausgesetzt, man kennt die Originale nicht. zu Baldurs Gate: Dark Alliance

fazit:


Baldurs Gate: Dark Alliance:
Toll wie der Spielspass von Baldur's Gate: Dark Alliance auf den Gameboy herübergerettet wurde. Für Fans von Action-Rollenspielen eigentlich ein Muss - vorausgesetzt, man kennt die Originale nicht.

Baldurs Gate: Dark Alliance

Auf den Konsolen war Baldur's Gate: Dark Alliance das wohl erfolgreichste Hack'n Slay nach Diablo. Mit seinen vielfältigen Gegnern und der leistungsfähigen Engine schien eine Umsetzung auf den Gameboy Advance lange Zeit fraglich und dauerte auch dementsprechend. Doch um es vorwegzunehmen: Die GBA-Version spielt sich fast genauso gut wie das Vorbild.

Dabei ist glücklicherweise gerade das motivierende Spielprinzip unangetastet geblieben. Es gilt, einen von drei Charakteren aufzuleveln und ihn mit immer stärkeren Waffen auszurüsten. Das Ganze ist natürlich nicht mit einem "richtigen" Rollenspiel zu vergleichen, ein wirklich komplexes Fertigkeitensystem gibt es hier nicht. Das macht aber auch nichts, auch so macht es einfach Spaß, mit dem immer stärkeren Helden gegen immer mächtigere Monster ins Feld zu ziehen.

Ganz ohne Einschränkungen kann es natürlich auch nicht gehen, wenn ein Spiel von einer mächtigen 3D-Konsole auf ein tragbares 2D-Gerät umgesetzt wird. Grafisch wird natürlich nicht mehr die bekannte Qualität erreicht, aber für Gameboy-Verhältnisse werden vor allem besonders schöne Animationen geboten. Es ist auch toll, die angelegte Rüstung sofort am Helden zu sehen. Und wenn man bedenkt, wieviel die Entwickler in das Modul gequetscht haben, verwundert es auch nicht, dass an anderer Stelle gespart wurde. Atmosphärische Musik ist daher ebenso Fehlanzeige wie wenigstens halbwegs aufwändige Cut-Scenes.

In Sachen Umfang hätte sich der ein oder andere sicherlich Verbesserungen gewünscht, da die GBA-Version ebenso zügig durchspielbar ist wie die ursprüngliche Version. Doch das ist man ja von vielen Gameboy-Spielen gewohnt und sollte nicht von einer ansonsten gut gelungenen Umsetzung ablenken.


: Baldurs Gate: Dark Alliance