Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Barrow Hill - Der Fluch der Kelten - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Barrow Hill - Der Fluch der Kelten - Ein gruseliger Geheimtipp kommt nach Deutschland
spiel/barrowhill - Ein gruseliger Geheimtipp kommt nach Deutschland

Screenshots - Barrow Hill - Kurz aber gruselig

Screenshots (7)


Schwierigkeitsgrad

Normal

Multiplayer

Nein

Spiellänge

ca. 6 Stunden

Altersfreigabe

USK 12

Herausgeber

[ dtp ]

Unser Fazit: Wer sich mal wieder gruseln will und dabei kein technisches Wunderwerk erwartet, dem sei Barrow Hill empfohlen. Zum Preis von unter 20 Euro stört auch die kurze Spielzeit kaum. zu Barrow Hill - Der Fluch der Kelten

fazit:


Barrow Hill - Der Fluch der Kelten:
Wer sich mal wieder gruseln will und dabei kein technisches Wunderwerk erwartet, dem sei Barrow Hill empfohlen. Zum Preis von unter 20 Euro stört auch die kurze Spielzeit kaum.

Barrow Hill - Der Fluch der Kelten

Schon lange galt Barrow Hill als Geheimtipp unter Adventure-Freunden. Inzwischen hat es seinen Weg auch nach Deutschland gefunden und somit können sich auch nicht englischkundige Abenteurer durch die Renderbilder klicken.

Der titelgebende Hügel war früher ein Schauplatz keltischer Rituale und wird somit in der Gegenwart zum Ziel von archäologischen Expeditionen. In der Vorgeschichte erfährt man wie Menschen dabei verschwanden und man nun versucht, die seltsamen Geschehnisse wissenschaftlich zu erklären. Als Spieler findet man sich nach dem Intro in einem Wagen wieder, der auf einmal seinen Geist aufgibt. Die längste Nacht des Jahres steht bevor und in der Umgebung des Barrow Hill ist es wenig einladend. Schon bald dringen seltsame Geräusche aus dem Wald und man ist gezwungen, nach Hilfe zu suchen.

Die Steuerung findet komplett aus der Ich-Perspektive statt. Man klickt sich von Bild zu Bild, dreht sich und sucht den Bildschirm nach einzusammelnden Gegenständen ab. Neben den Kombinationsrätseln gilt es aber auch, diverse Logikkopfnüsse zu knacken. Glücklicherweise geht es dabei immer recht logisch zur Sache, ärgerlich ist nur, dass man zu kombinierende Gegenstände immer in einer strikten Reihenfolge anwenden muss.

Barrow Hill lebt nicht von seiner beeindruckenden Grafik. Die Renderbilder gehen zwar in Ordnung, gehören aber sicherlich nicht zum schönsten, was man je in Adventures gesehen hat, zumal Animationen Mangelware sind. Dafür wird eine wirklich gelungene Geschichte erzählt, welche gekonnt Realität mit Fiktion mischt. Die schaurigen Soundeffekte tun ihr übriges, um den Spieler bei der Stange zu halten.


: Barrow Hill - Der Fluch der Kelten