Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Burnout Revenge [Xbox360] - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Burnout Revenge [Xbox360] - Ein noch fetteres Burnout - geht das eigentlich?
spiel/burnoutrevenge - Ein noch fetteres Burnout - geht das eigentlich?

Screenshots - Burnout Revenge - Ein Effektfeuerwerk auf der Xbox360

Screenshots (6)


Schwierigkeitsgrad

Variabel

Multiplayer

Ja

Spiellänge

ca. 20 Stunden

Altersfreigabe

USK 12

Herausgeber

[ Electronic Arts ]

Unser Fazit: Auch wenn Burnout Revenge auf der Xbox360 wenig Neues bietet, ist es doch das intensivste Burnout bisher. Das liegt hauptsächlich an der oberfetten Grafik, welche die Zerstörungen atemberaubend in Szene setzt. zu Burnout Revenge [Xbox360]

fazit:


Burnout Revenge [Xbox360]:
Auch wenn Burnout Revenge auf der Xbox360 wenig Neues bietet, ist es doch das intensivste Burnout bisher. Das liegt hauptsächlich an der oberfetten Grafik, welche die Zerstörungen atemberaubend in Szene setzt.

Burnout Revenge [Xbox360]

Lange mussten die Xbox360-Fans nicht auf ihre erste große Crash-Orgie warten. Dabei wirkt Burnout Revenge keineswegs wie eine schnell hingeklatschte Umsetzung, sondern wurde noch einmal erweitert und an die neue Microsoft-Konsole angepasst.

Grundsätzlich orientiert es sich aber trotzdem an der Version für die Vorgängerkonsole. Da wäre der zentrale World Tour-Modus. Hier heisst es, sich auf der ganzen Welt in verschiedenen Disziplinen zu beweisen. Seien es Rennen um Platzierungen oder gegen die Zeit, wer erfolgreich sein will, darf auf keinen Fall zimperlich sein. Gegner müssen in die Leitplanke gehauen und ziviler Verkehr in den Weg geschubst werden. Wer bremst, verliert, deswegen heisst es, den Boost durch gewagte Fahrmanöver aufzuladen und bei einem Crash noch Gegner mit reinzuziehen.

Natürlich sind auch die allseits beliebten Crash-Events wieder mit an Bord und wurden mit neuen Kreuzungen versehen. Maximaler Schaden ist Pflicht und natürlich wird dieser auch bewertet und ermöglicht einem den Kauf neuer Wagen und die Freischaltung neuer Wettkampforte. Die Strecken verfügen über deutlich mehr Abkürzungen als die Vorgänger. Diese sind allerdings sehr anspruchsvoll und können daher leicht zu einem Zeitverlust führen.

Auf der Xbox360 darf ein Online-Modus nicht fehlen. Vollkommen ruckelfrei darf man gegen bis zu fünf Gegner antreten. Besonders gewitzt: Hat man von einem der anderen Fahrer eine bestimmte Anzahl Takedowns kassiert, wird er als Rivale markiert.

Grafik war schon immer ein ganz wichtiges Element der Burnout-Spiele. Und hier überbietet sich das neueste Spiel der Serie selbst. Geniale Lichteffekte, absolute Ruckelfreiheit und tausende herumfliegende Trümmer und Funken lassen einen gerade auf einem HDTV-Gerät in einen wahren Rausch geraten. Dazu kommen noch Soundeffekte der Oberklasse.


: Burnout Revenge [Xbox360]