Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Chaos League - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Chaos League - Einmal auf Fairplay pfeifen - das bietet einem Chaos League
spiel/chaosleague - Einmal auf Fairplay pfeifen - das bietet einem Chaos League

Screenshots - Chaos League - Fairplay findet man woanders

Screenshots (7)


Schwierigkeitsgrad

Normal

Multiplayer

Ja

Altersfreigabe

USK 16

Herausgeber

Pointsoft

Unser Fazit: Während Chaos League im Multiplayer-Modus einen Heidenspass macht, sollte man als Solist die Bereitschaft mitbringen, sich in die Steuerung einzuarbeiten. zu Chaos League

fazit:


Chaos League:
Während Chaos League im Multiplayer-Modus einen Heidenspass macht, sollte man als Solist die Bereitschaft mitbringen, sich in die Steuerung einzuarbeiten.

Chaos League

So spannend ein Fussball-Match auch sein mag, nach der fünften gelben Karte hat sich wohl jeder schon gewünscht, einfach auf die Spielregeln pfeifen zu können. Chaos League dürfte daher wie gerufen kommen, verbindet es doch die Sportarten Football und Rugby und verzichtet dabei auf praktisch jede Einmischung des Schiedsrichters.

So abgedreht wie die Spielidee geben sich auch die Spieler. Die Mannschaft wird aus Fantasy-Figuren zusammengestellt, welche je nach Rasse besondere Eigenschaften aufweisen. Darüber hinaus verfügen die Charaktere noch über eine Spezialfähigkeit. Im Liga-Modus verbessern sich die Figuren noch weiter, so dass man nach einiger Zeit über ein schlagkräftiges Team verfügt. Mit Doping kann man die eigenen Mannen sogar noch weiter aufputschen, auch wenn der Schiri eine kleine Prämie sehen möchte, um darüber hinwegzusehen.

Nach den Vorbereitungen geht es in das eigentliche Spiel, welches in einem äusserst hektischen Echtzeitmodus abläuft. Wichtig ist daher die richtige Aufstellung der Spieler, da taktische Züge im Spiel trotz Pausenmodus nur mit viel Übung anzubringen sind. Die Hauptschuld daran tragen die arg verschachtelten Menüs, die zwar viele Möglichkeiten eröffnen, aber viele Stunden brauchen, um wirklich verinnerlicht zu werden.

Wer sich längere Zeit in das Spiel eingearbeitet hat, wird die gegnerische KI schnell durchschaut haben. Doch glücklicherweise kann man ja auf den gelungenen Multiplayer-Modus ausweichen. Da nun beide Spieler mit dem hektischen Spielablauf kämpfen müssen, ergeben sich wesentlich ausgewogenere Partien.

Grafisch kann sich Chaos League mit vielen Special Effects und toll designten Figuren in der visuellen Spitzenklasse einreihen.


: Chaos League