Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: CSI: Mord in 3 Dimensionen - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

CSI: Mord in 3 Dimensionen - Das erste CSI in 3D-Grafik, was gibt es sonst Neues zu vermelden?
spiel/csimord - Das erste CSI in 3D-Grafik, was gibt es sonst Neues zu vermelden?

Screenshots - CSI: Mord in 3 Dimensionen - Fans freuen sich

Screenshots (4)


Schwierigkeitsgrad

Leicht

Multiplayer

Nein

Spiellänge

ca. 15 Stunden

Altersfreigabe

USK 12

Herausgeber

[ Ubisoft ]

Unser Fazit: Auch Mord in 3 Dimensionen richtet sich ganz klar an Fans der Serie. Die werden recht gut bedient, auch wenn sich bis auf die neue Grafikdarstellung wenig geändert hat. zu CSI: Mord in 3 Dimensionen

fazit:


CSI: Mord in 3 Dimensionen:
Auch Mord in 3 Dimensionen richtet sich ganz klar an Fans der Serie. Die werden recht gut bedient, auch wenn sich bis auf die neue Grafikdarstellung wenig geändert hat.

CSI: Mord in 3 Dimensionen

CSI-Fans können sich über Nachschub wahrlich nicht beklagen. Ein Serien-Ableger nach dem anderen produziert immer wieder neue Staffeln und auch im Spielesektor steht mit Mord in 3 Dimensionen wieder eine neue Sammlung von Fällen an.

Dabei verwundert es kaum, dass man es auch hier wieder mit dem bekannten Prinzip der Serie zu tun hat, nämlich dem eingängigen Spurensuchen. Das Auffinden noch des kleinsten Beweises mag in anderen Spielen ein Ärgernis sein, hier ist es das grundlegende Spielelement. Ein kleines Haar kann der Schlüssel zum Täter sein, so dass man letzten Endes endlich seinen Haft- oder Durchsuchungsbefehl bekommt.

Beim Durchsuchen der Schauplätze sollte man daher ganz genau vorgehen und seine gesamte Ausrüstung berücksichtigen. Denn neben Pinzette und Handschuh gibt es noch verschiedene Sorten von Pudern, deren Anwendung sich wiederum nach der Oberfläche richtet, auf der man einen Fingerabdruck vermutet. Darüber hinaus müssen aber auch die anwesenden Personen befragt werden.

Die Hauptarbeit findet aber im Revier statt. Je nach Spur begibt man sich an den Computer, setzt sich ans Mikroskop oder besucht die Leichenhalle. Doch Serien-Fans, die mit Computerspielen sonst nicht allzuviel zu tun haben, brauchen sich trotz der ganzen Möglichkeiten keine Sorgen machen, da einem die Kollegen auf Wunsch unter die Arme greifen.

Während das Spielprinzip altbekannt ist, wurde an der Grafik gehörig geschraubt. Wie aus dem Titel bereits ersichtlich, bewegt man sich erstmals in 3D durch die Schauplätze wie einer Spielhalle. Ganz schick, auch wenn hier keineswegs Referenzniveau erreicht wird. Die Sprachausgabe liegt nur auf Englisch vor, immerhin werden deutsche Untertitel geboten.


: CSI: Mord in 3 Dimensionen