Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Dance Europe - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Dance Europe - Das vielleicht anstrengendste Spiel aller Zeiten
spiel/danceeurope - Das vielleicht anstrengendste Spiel aller Zeiten

Screenshots - Dance Europe - Fitnessstudio unnötig

Screenshots (4)


Schwierigkeitsgrad

Profi

Multiplayer

Ja

Spiellänge

ca. 10 Stunden

Herausgeber

Bigben

Unser Fazit: Einsteiger sollten vielleicht die Finger von Dance Europe lassen. Doch wer bereit ist, sich auf den nicht unerheblichen Schwierigkeitsgrad einzulassen, wird bestimmt seinen Spass haben. zu Dance Europe

fazit:


Dance Europe:
Einsteiger sollten vielleicht die Finger von Dance Europe lassen. Doch wer bereit ist, sich auf den nicht unerheblichen Schwierigkeitsgrad einzulassen, wird bestimmt seinen Spass haben.

Dance Europe

Wenige Minuten mit Dance Europe und die Meisten werden sich wohl insgeheim den Schinder im Fitnessstudio herbeisehnen. Denn Dance Europe geht richtig zur Sache.

Grundsätzlich handelt es sich dabei um ein Tanzmattenspiel wie man es gewohnt ist. Es gilt, bestimmte Schrittfolgen nachzutanzen, die einem nacheinander auf dem Bildschirm entgegenfliegen. Nur wer die Symbole auf der Tanzmatte zum richtigen Zeitpunkt trifft, kann mit der vollen Punktzahl rechnen. Im Hintergrund läuft natürlich Musik, an der sich die Schrittfolgen auch in etwa orientieren.

Soweit ist alles klar, doch Dance Europe setzt noch einiges drauf, welches es selbst für Tanzprofis zur wahren Herausforderung macht. Zum einen hat die Tanzmatte statt vier Richtungen gleich acht aufzubieten. Und wer es schafft, trotzdem die Kontrolle zu behalten, der kann ja noch versuchen, sich selbst mit dem ebenfalls separat erhältlichen Mikrofon per Karaoke zu begleiten.

Kein Problem, sagt da der Wohnzimmer-John Travolta, da fange ich halt etwas gemächlicher an. Leider fehlt dazu aber so etwas wie ein Schwierigkeitsgrad für Einsteiger. Man wird gleich zu Anfang ins kalte Wasser gestossen, die Wechsel kommen in sehr schnellem Tempo und Doppelschritte lassen auch nicht lange auf sich warten.

Wer allerdings etwas Zeit investiert oder die nötige Erfahrung hat, wird an Dance Europe sicherlich seine Freude finden. Die Präsentation geht für ein Tanzspiel vollkommen in Ordnung und die vielen Lieder, unter anderem von Sophie Ellis Bextor, sorgen für die nötige Abwechslung.

Einen Simultan-Modus gibt es nicht, dafür können bis zu acht Spieler hintereinander das Tanzbein schwingen.


: Dance Europe