Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Defender of the Crown - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Defender of the Crown - Ein Klassiker kehrt zurück - mit bewährten Tugenden und neuen Ideen
spiel/defenderofthecrown - Ein Klassiker kehrt zurück - mit bewährten Tugenden und neuen Ideen

Screenshots - Defender of the Crown - Ein Klassiker in neuem Gewand

Screenshots (7)


Schwierigkeitsgrad

Normal

Multiplayer

Nein

Spiellänge

ca. 15 Stunden

Altersfreigabe

USK 12

Herausgeber

[ dtp ]

Unser Fazit: Alles drin, alles dran. Kenner des Originals werden es lieben, aber auch alle Neueinsteiger könnten mit der spassigen Mischung aus Strategie- und Actionspiel glücklich werden. zu Defender of the Crown

fazit:


Defender of the Crown:
Alles drin, alles dran. Kenner des Originals werden es lieben, aber auch alle Neueinsteiger könnten mit der spassigen Mischung aus Strategie- und Actionspiel glücklich werden.

Defender of the Crown

Für die meisten Spieler wird es schon viele Jahre her sein, daß sie das Original zu diesem Remake gespielt haben, so sie es denn überhaupt kennen. Damals war Defender of the Crown vor allem für seine opulente Grafik und die ungewöhnliche Vermischung von Strategie und Action bekannt. Beides in einer Zeit, in der die Computer noch nicht sehr leistungsfähig und die Genres noch klar abgesteckt waren. Beides hat sich inzwischen geändert und die grosse Frage ist nun, ob die Neuauflage auch im Jahre 2003 noch begeistern kann.

Spieltechnisch hat man sich stark an der Vorlage orientiert. Man übernimmt die Rolle von Robin Hood und muss eine Länderei nach der anderen erobern. Der Bildschirm mit der englischen Karte ist dann auch der Mittelpunkt des Spiels. Von hier gilt es, seine Armeen auszusenden, Burgen zu errichten oder eines der Minispielchen zu bestreiten. Gerade diese sind sehr unterhaltsam, gilt es doch, sich in Turnieren, beim Fechten oder Bogenschießen zu beweisen. Wenn es zum Schwertkampf mit dem Sheriff kommt, können die hier erworbenen Fähigkeiten sogar sehr wichtig werden.

Natürlich ist der strategische Teil entscheidend. Eroberte Ländereien bringen nicht nur Steuern, sondern erlauben unter anderem auch eine verbilligte Produktion der Truppen. Kämpfe werden vom Spieler selbst ausgetragen, wobei die Einheiten rundenbasiert gezogen werden. Richtig Spaß bringt dann die Belagerung, bei der man bis zu zehn Katapulte auf einmal abschiessen kann.

Die Präsentation ist nicht mehr so bahnbrechend wie einst, aber das Spiel ist dennoch hübsch anzusehen. Gerade die Schwertkämpfe sind grafisch schick in Szene gesetzt. Dazu kommen noch professionelle Sprecher, welche einem die Truppe um Robin Hood richtig ans Herz wachsen lassen.


: Defender of the Crown