Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Domination - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Domination - Rundenbasierte Spiele sind out? Stimmt nicht!
spiel/domination - Rundenbasierte Spiele sind out? Stimmt nicht!

Screenshots - Domination - Spannung in Runden

Screenshots (5)


Schwierigkeitsgrad

Variabel

Multiplayer

Ja

Spiellänge

ca. 50 Stunden

Altersfreigabe

USK 12

Herausgeber

[ Flashpoint ]

Unser Fazit: Spannung, Runde um Runde. Bei Domination rauchen die Köpfe und man fühlt sich angenehm gefordert. Die Story hätte allerdings ruhig etwas ausgefallener sein können. zu Domination

fazit:


Domination:
Spannung, Runde um Runde. Bei Domination rauchen die Köpfe und man fühlt sich angenehm gefordert. Die Story hätte allerdings ruhig etwas ausgefallener sein können.

Domination

Echtzeitstrategie - wer will sich denn in all der Hektik eine ordentliche Strategie zurechtlegen? Geht nicht, sagen Fans von rundenbasierten Spielen und überlegen sich ganz genau jeden Zug. Diesem Vergnügen an der Vorausplanung kann man sich mit Domination perfekt hingeben.

Auf mehr oder weniger große Inseln versetzt, heisst es gleich zu Anfang, die Weichen für den Sieg zu stellen. Man deckt Territorien auf und überlegt sich, ob man eine Stadt der Einnahmen halber einnehmen möchte oder lieber darauf wartet, dass das der Gegner tut - wodurch man selber die Unterstützung der Rebellen sicher hat. Auch das weitere Ziehen sollte wohl überlegt sein. Welche der dreissig Einheiten setzt man ein? Baut man einen Geschützturm, sichert man das Gebirge, transportiert man schnell Einheiten an eine taktisch kluge Stelle?

Der Computergegner macht es einem dabei nicht leicht. Aussetzer der Künstlichen Intelligenz sind praktisch nicht zu beobachten, ausser wenn man die Schwierigkeit auf Leicht stellt. Doch nicht nur die Gegner stellen eine Herausforderung dar, in den Missionen werden einem unter anderem Runden- oder Einheitenlimits auferlegt.

Die Gefechte sind zwar an sich schon spannend genug, werden aber darüber hinaus noch durch eine halbwegs gut inszenierte Geschichte miteinander verbunden. Professionelle Sprachausgabe ziert Charaktere, die klischeebehafteter kaum sein könnten. Wer sich auf eine Karriere einlässt, darf auch von Mission zu Mission Punkte auf Einheitenupgrades verteilen um sich so noch mehr strategische Tiefe zu eröffnen. Hierzu tragen auch die beiden Kriegsparteien ihren Teil bei, trumpfen sie doch mit unterschiedlichen Spezialeinheiten auf.

Grafisch ist Domination schick anzusehen. Spiegelndes Wasser, tolle Explosionen und eine flotte Kamera sorgen dafür, dass man für ein Rundenstrategiespiel richtig verwöhnt wird. Nur die Musik wirkt uninspiriert.


: Domination