Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Empire Earth II - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Empire Earth II - Kann Empire Earth II die Kritikpunkte des Vorgängers ausmerzen?
spiel/empireearth2 - Kann Empire Earth II die Kritikpunkte des Vorgängers ausmerzen?

Screenshots - Empire Earth 2 - Vereinfachtes Management, immer noch komplexes Spiel

Screenshots (8)


Schwierigkeitsgrad

Profi

Multiplayer

Ja

Spiellänge

ca. 30 Stunden

Altersfreigabe

USK 12

Herausgeber

Vivendi Universal

Unser Fazit: Auch wenn die Grafik nicht auf dem derzeitigen Stand der Technik ist, überzeugt Empire Earth II vor allem durch seine Authentizität, etlichen Missionen und nicht zuletzt dem hohen Spielspaß. Der stellt sich aber aufgrund des Schwierigkeitsgrads für Einsteiger nicht ohne weiteres ein. zu Empire Earth II

fazit:


Empire Earth II:
Auch wenn die Grafik nicht auf dem derzeitigen Stand der Technik ist, überzeugt Empire Earth II vor allem durch seine Authentizität, etlichen Missionen und nicht zuletzt dem hohen Spielspaß. Der stellt sich aber aufgrund des Schwierigkeitsgrads für Einsteiger nicht ohne weiteres ein.

Empire Earth II

Es haben wohl viele Liebhaber von Strategiespielen auf den zweiten Teil von Empire Earth gewartet. Schließlich bewegt sich der Spieler, genau wie im ersten Teil, durch die ganze Geschichte der Erde. Aber kann Empire Earth II immer noch mit aktuellen Echtzeit-Knallern mithalten?

Konzentriert man sich auf die grafischen Elemente, so wird die Euphorie des Strategen erst einmal gedämpft. Es sind zwar viele kleine liebevolle Details zu finden und durch die Möglichkeit, den Kartenausschnitt einzuzoomen, kann man noch näher bei den Schlachten dabei sein, jedoch werdem einem inzwischen auch bei Strategiespielen technisch beeindruckendere 3D-Engines geboten.

Dieses leichte Manko wird jedoch durch gut gelungene Sounds wieder ausgeglichen. Hier haben sich die Entwickler für jede Epoche etwas anderes einfallen lassen um die Charakteristik der verschiedenen Zeiten zu unterstützen.

Sehr interessant ist die Wettersimulation. So ist nach einem heißen Sommer ein stürmischer Herbst zu erwarten, welcher schließlich in einen kalten und verscheiten Winter übergeht. So ist das Treiben des eigenen Volkes stark vom Wetter abhängig. Durch die verschiedenen Wetterverhältnisse werden Geschwindigkeit und Sichtweite sowie Agilität und Ausdauer jedes Untertanen beeinflusst.

In Sachen Vielfalt und Spielspaß kann Empire Earth II punkten. Mit vierzehn verschiedenen Völkern muss sich der Spieler durch fünfzehn Epochen kämpfen, und trifft dabei immer wieder auf bedeutende Ereignisse der Geschichte.
Der Nachfolger hält auch einige neue Steuerelemente wie zum Beispiel die Bild-in-Bild-Funktion parat, mit welcher der Spieler in der Lage ist, die vielen erbitterten Kämpfe seiner Truppen viel besser zu koordinieren.


: Empire Earth II