Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Far Cry Instincts - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Far Cry Instincts - Auf dem PC hui, auf der Konsole glatt noch besser!
spiel/farcryinstincts - Auf dem PC hui, auf der Konsole glatt noch besser!

Screenshots - Far Cry Instincts - So muss eine Umsetzung aussehen

Screenshots (8)


Schwierigkeitsgrad

Variabel

Multiplayer

Ja

Spiellänge

ca. 15 Stunden

Altersfreigabe

USK 18

Herausgeber

[ Ubisoft ]

Unser Fazit: Umsetzung gelungen, Patient besser als zuvor. Far Cry Instincts bietet ein vielseitiges und höchst spannendes Spielprinzip, angereichert mit stimmungsvollen Leveln und beeindruckender Technik. Was soll man da noch meckern? zu Far Cry Instincts

fazit:


Far Cry Instincts:
Umsetzung gelungen, Patient besser als zuvor. Far Cry Instincts bietet ein vielseitiges und höchst spannendes Spielprinzip, angereichert mit stimmungsvollen Leveln und beeindruckender Technik. Was soll man da noch meckern?

Far Cry Instincts

Eines vorweg: Die Konsolenumsetzung des Ego-Shooter-Knallers ist kein bloßer Abklatsch. Ob Story, Gameplay oder Karten, an allem wurde gefeilt und kein Stein auf dem anderen gelassen.

Geblieben ist vor allem Setting und Hauptdarsteller. Als Jack Carver gerät man von einem idyllischen Ausflug in ein Chaos aus Söldnern und später sogar Mutanten. Da heisst es natürlich, sich zur Wehr zu setzen. Wie bei anderen Vertretern des Genres wird dabei natürlich viel geballert, ansonsten gibt es aber eine Menge Neues.

Da wären die Umgebungen an sich. Statt karger Raumstationen oder Industriehallen wartet eine wunderschöne Karibikinsel auf einen, bei der man schon einmal von Urlaub träumt. Außerdem hat Jack nicht nur seine Schießprügel zur Verfügung, sondern kann auch Fallen legen. Die Gegner sind sehr schlau gehalten, versuchen einen zu umzingeln und rufen sich gegenseitig Anweisungen zu. Da ist es natürlich besonders erfreulich, wenn man sie austricksen kann und sie in eine Astfalle lockt.

Zweite große Neuerung sind die Wilden Fähigkeiten. Sobald Jacks Instinkte erwachen, wird er zum Superkämpfer. Im Nahkampf kennt er keine Gnade, sein Sehvermögen steigt stark an und er kann extrem hoch springen. Doch so übermächtig er dann auch sein mag, Anzahl und Kraft der Gegner nimmt dementsprechend zu. Außerdem nagt der Einsatz der Kräfte an seiner Adrenalinleiste, die sich durch Ruhen oder unbemerktes Anschleichen wieder auflädt.

Auch im Multiplayer geht die Post ab, was nicht zuletzt daran liegt, dass man wie im Spiel diverse Fahrzeuge zu Land, zu Wasser und in der Luft zur Verfügung hat. Sogar die Möglichkeit, eigene Level zu basteln, ist integriert.

Wem das noch nicht reicht, der dürfte sich auf die vielleicht stimmungsvollste Grafik freuen, die man auf der Xbox erleben darf. Dichtes Gras, wunderbar animiertes Wasser, tolle Explosionen und weitläufige Level, die von detaillierten Gegnern bevölkert sind - mehr geht auf dieser Konsolengeneration kaum, auch wenn es auf dem PC natürlich nochmal ein Stück besser aussieht.


: Far Cry Instincts