Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Field Commander - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Field Commander - Rundenweise Schlachten auf der PSP - es wurde auch Zeit!
spiel/fieldcommander - Rundenweise Schlachten auf der PSP - es wurde auch Zeit!

Screenshots - Field Commander - Spannende Gefechte ohne Hektik

Screenshots (8)


Schwierigkeitsgrad

Variabel

Multiplayer

Ja

Spiellänge

ca. 20 Stunden

Altersfreigabe

USK 12

Herausgeber

[ Ubisoft ]

Unser Fazit: Rundenweises Spielen macht auch auf der PSP Spaß. Da man jederzeit speichern kann, hat man stets die Möglichkeit, über ein paar spannenden Zügen zu knobeln. zu Field Commander

fazit:


Field Commander:
Rundenweises Spielen macht auch auf der PSP Spaß. Da man jederzeit speichern kann, hat man stets die Möglichkeit, über ein paar spannenden Zügen zu knobeln.

Field Commander

Taktik spielte auf der PSP bisher keine große Rolle. Gerade ein Spiel wie Field Commander, welches große Schlachten rundenbasiert inszeniert, fehlte einfach. Doch endlich kann man auch unterwegs Züge sorgfältig planen und seine Gehirnzellen auf Trab bringen.

Das Spiel setzt einen als Befehlshaber einer unterschiedlich großen Armee ein. Zu Lande, zu Wasser und in der Luft gilt es nicht nur, den Gegner einfach auszuschalten, sondern auch wichtige Positionen wie Fabriken und Städte einzunehmen. Denn nur hier lässt sich Geld verdienen, welches man zur Produktion neuer Einheiten einsetzen kann.

Wie man diese dann zieht, sollte wohlüberlegt sein. Das bekannte Schere-Stein-Papier-Prinzip wurde konsequent umgesetzt, ist aber aufgrund der überschaubaren Truppenanzahl noch gut nachvollziehbar. Somit kann man sich auch gut auf weitere Faktoren konzentrieren. Da wäre zum einen der Untergrund. Einige Einheiten kommen besser über Berge oder durch Sümpfe, andere können sich in Wäldern verstecken. Wer die wenigen Stationen einnimmt, darf sogar über EMP- und Napalm-Schläge verfügen, die natürlich verheerenden Schaden anrichten können.

Da der Computergegner sich oftmals wenig raffiniert gibt und eher mit einer großen Anzahl Einheiten statt ausgefeilter Taktiken protzt, freut man sich umso mehr über die vielfältigen Multiplayer-Möglichkeiten. Dabei muss man nicht einmal ständig online sein, im Übertragungsmöglichkeit lädt man seinen Zug hoch und der Gegner erhält eine Nachricht, wenn er sich das nächste Mal verbindet.

Field Commander hat einen eher realistischen Look. Besondere Effekte werden bis auf die fetten Explosionen nicht geboten, dafür professionelle Sprachausgabe, welche die rudimentäre Story aber auch nicht spannender machen.


: Field Commander