Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: GTR - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

GTR - Hält GTR den Anspruch als realistischste Rennsimulation ein?
spiel/gtr - Hält GTR den Anspruch als realistischste Rennsimulation ein?

Screenshots - GTR - Rasen wie die Profis

Screenshots (8)


Schwierigkeitsgrad

Variabel

Multiplayer

Ja

Spiellänge

ca. 25 Stunden

Herausgeber

[ Electronic Arts ]

Unser Fazit: Wer einfach nur mal losrasen möchte, findet sicherlich bessere Alternativen zu GTR. Für jeden ernsthaften Nachwuchs-Schumi ist GTR allerdings der Heilige Gral, bietet es doch einen derart realistischen Fahrspaß wie wohl kaum ein Rennspiel zuvor. zu GTR

fazit:


GTR:
Wer einfach nur mal losrasen möchte, findet sicherlich bessere Alternativen zu GTR. Für jeden ernsthaften Nachwuchs-Schumi ist GTR allerdings der Heilige Gral, bietet es doch einen derart realistischen Fahrspaß wie wohl kaum ein Rennspiel zuvor.

GTR

Eines gleich vorweg: GTR ist eigentlich kein Spiel für Freunde anspruchsloser Fun-Rasereien. Das bemerkt man gleich beim Anblick des Hauptmenüs. Ganz schnörkellos bietet es nur drei Optionen: Arcade, Semi-Pro und Simulation.

Der erste Modus richtet sich dabei an diejenigen, die sich Fahrhilfen aktivieren und das fahrerische Können der Gegner kontrollieren wollen. Schnell merkt man allerdings, dass dies nicht der Anspruch von GTR ist. Was wirklich in dem Spiel steckt, zeigt sich erst, wenn man es als Simulation angeht.

Hier wird Realismus nämlich besonders groß geschrieben. Schnell mal durch das Kiesbett heizen oder auf Gras überholen? Solche Versuche enden schnell im Reifenstapel. Wer vom Start weg Vollgas gibt, wird nicht allzulange geradeaus fahren. Damit der Spieler das exzellente Fahrmodell bestens nutzen kann, verfügt GTR über ausgefeilte Force Feedback-Funktionen. Diese lassen sich natürlich nur mit einem Lenkrad entsprechend nutzen, dann hat man aber auch wirklich die Möglichkeit, sofort zu spüren, wann der Wagen die Haftung verliert und auf welchem Untergrund man fährt.

Wer die Simulation fährt, kann auch den Karrieremodus bestreiten. In der GT- oder NGT-Serie erwarten einen sechzig lizenzierte Rennautos, die unglaublich realistisch nachgebildet wurden. Damit man auf den zehn Original-Strecken von Barcelona bis Spa nicht total überfordert ist, kann man sich auch erst mit Trainings-Sessions und Warm-Ups einspielen.

Die Computer-Gegner fordern einen sehr, spassiger wird es aber mit menschlichen Mitspielern. Bis zu 24 können online oder im Netzwerk gegeneinander antreten.

Zwar trumpft GTR bei den Wagenmodellen visuell richtig auf, nur am Streckenrand hätte man sich etwas mehr Mühe geben können. Das wird aber mit den fantastischen Soundeffekten wieder aufgewogen, bei denen jedes kleinste Geräusch nachgebildet wurde und für Atmosphäre sorgt.


: GTR