Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Knights of the Old Republic - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Knights of the Old Republic - Besser als die neuesten Star Wars-Filme? Lest unseren Test!
spiel/kotor - Besser als die neuesten Star Wars-Filme? Lest unseren Test!

Screenshots - Knights of the Old Republic - Welche Seite ergreifst Du?

Screenshots (7)


Schwierigkeitsgrad

Normal

Multiplayer

Nein

Spiellänge

ca. 35 Stunden

Altersfreigabe

USK 12

Herausgeber

Lucas Arts

Unser Fazit: Das wahrscheinlich beste Star Wars-Spiel aller Zeiten ist für jeden Fan ein absolutes Muss. Selbst sehr kritische Naturen werden wohl kaum einen Makel finden - Kaufbefehl! zu Knights of the Old Republic

fazit:


Knights of the Old Republic:
Das wahrscheinlich beste Star Wars-Spiel aller Zeiten ist für jeden Fan ein absolutes Muss. Selbst sehr kritische Naturen werden wohl kaum einen Makel finden - Kaufbefehl!

Knights of the Old Republic

Eigentlich war es lange ein Traum vieler Star Wars-Jünger. Nachdem man sich in den Spielen hauptsächlich an Bord der verschiedenen Raumschiffe schwingen durfte, hofften viele darauf, die Welten von Star Wars einmal selbst innerhalb eines grossen Abenteurs zu durchwandern. Mit Knights of the Old Republic ist dieser Traum endlich wahrgeworden.

Die Handlung spielt 4000 Jahre vor den Filmen. Und auch, wenn es noch kein Imperium gab, die dunkle und helle Seite der Macht war schon damals allgegenwärtig. Auch der Spieler muss sich ständig entscheiden, ob er ein Problem wie ein Jedi-Ritter oder wie ein Sith-Lord angeht. Davon ist wiederum das Ansehen so wie natürlich der ganze Ausgang des Spiels abhängig. Glücklicherweise gibt es für jedes Problem mehrere Lösungsansätze. Einer davon besteht meistens im direkten Kampf. Das Kampfsystem ist dabei quasi-rundenbasiert. Die Kämpfe laufen zwar in unterbrechbarer Echtzeit ab, im Hintergrund werden aber immer rundenweise die Ergebnisse ausgewürfelt. Das Ganze läuft sehr taktisch ab und sollte auch dem Rollenspielveteranen genügend Tiefgang bieten.

Dem Star Wars-Fan wird natürlich eine Menge geboten. Zwar sind die Charaktere allesamt unbekannt, aber man trifft natürlich trotzdem auf Wookies, Jedi-Meister oder Twi'leks. Auch die Welten bieten hohen Wiedererkennungswert, Dantooine ist genau die Wüste, als die man sie kennt. Das soll allerdings nicht heissen, daß KotOR grafisch nichts zu bieten hätte. Ganz im Gegenteil. Wenn Laserschwerter Funken schlagen, Bomben explodieren und sich ganze Täler vor einem erstrecken, hält man gerne ehrfurchtsvoll inne. Und natürlich wissen auch die bekannten und neuen Musikstücke einen mitzureissen.

Das Spiel ist mit seinen dutzenden Missionen äusserst komplex und hat dank der Unterscheidung von dunkler und heller Seite einen hohen Wiederspielwert. Da auch die Hintergrundstory sehr gelungen ist, sei KotOR jedem Fan allerwärmstens ans Herz gelegt.


: Knights of the Old Republic