Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Lords of the Realm 3 - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Lords of the Realm 3 - Nach etlichen Jahren nun der dritte Teil der Serie - was hat sich Neues getan?
spiel/lordsoftherealm3 - Nach etlichen Jahren nun der dritte Teil der Serie - was hat sich Neues getan?

Screenshots - Lords of the Realm 3 - Epische und historisch akkurate Schlachten

Screenshots (7)


Schwierigkeitsgrad

Normal

Multiplayer

Ja

Spiellänge

ca. 15 Stunden

Altersfreigabe

USK 12

Herausgeber

Vivendi Universal

Unser Fazit: Für Strategie-Einsteiger mag Lord of the Realms 3 genau das Richtige sein, zumal es auch zum günstigen Preis angeboten wird. Profis und Fans der Serie sollten sich den Kauf allerdings zweimal überlegen. zu Lords of the Realm 3

fazit:


Lords of the Realm 3:
Für Strategie-Einsteiger mag Lord of the Realms 3 genau das Richtige sein, zumal es auch zum günstigen Preis angeboten wird. Profis und Fans der Serie sollten sich den Kauf allerdings zweimal überlegen.

Lords of the Realm 3

Der letzte Teil der Lords of the Realm Reihe liegt nun etliche Jahre zurück und der nun erschienene dritte Teil zeigt wohl, dass die Fangemeinde nicht allzu klein gewesen sein kann. Gerade die werden allerdings etwas stutzig sein, hat der neueste Spross doch etwas an Komplexität verloren, welches ja ein Markenzeichen der Vorgänger war.

Dies zeigt sich vor allem im Wirtschafts- und Strategieteil. Beide laufen parallel zum Schlachtenmodus in Echtzeit ab, so dass sich der Spieler ständig entscheiden muss, wohin er seine Aufmerksamkeit verlagert. Dabei muss man sich nicht selbst um jedes Territorium kümmern. Vielmehr vergibt man Land an Leibeigene oder Ritter, die dann darüber entscheiden, wieviel Nahrung, Geld oder Religiösität euch der Landstrich einbringt. Hier muss man also versuchen, ein ausgewogenes Verhältnis zu erreichen, da man darüber hinaus praktisch keine Einflussmöglichkeiten auf die Wirtschaft hat.

Der Strategieteil beschränkt sich hauptsächlich auf das Schliessen von Bündnissen und den Ausbau von Gebäuden. Allerdings auch ein Vorteil, kann man sich doch auf die deutlich gelungeneren Schlachten konzentrieren. Gerade die Formationen sind gut gelöst. Bogenschützen rammen Pfähle in den Boden, die sie vor der anrückenden Kavallerie schützen. Auch Pikeniere und Schwertkämpfer bewegen sich historisch korrekt. Wichtig ist bei allen Angriffen vor allem der Anführer. Fällt er, sinkt die Moral auf ein Minimum. Gelenkt werden immer ganze Verbände, wodurch die Kämpfe schnell epische Ausmasse annehmen. Doch auch in den Schlachten gibt es Schwächen. Gerade die gegnerische KI verhält sich zuweilen sehr unflexibel, was man allerdings auch den eigenen Männern vorwerfen kann.

Grafisch darf man von Lord of the Realms 3 keine Quantensprünge erwarten. Vorbeiziehende und rauchende Kaminschlote erzeugen zwar Atmosphäre, mit anderen Strategiekrachern kann das Spiel aber nicht mithalten.


: Lords of the Realm 3