Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Lumines - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Lumines - Sound und Grübeln als origineller Mix
spiel/lumines - Sound und Grübeln als origineller Mix

Screenshots - Lumines - Hypnotische Spiele-Sitzungen

Screenshots (8)


Schwierigkeitsgrad

Variabel

Multiplayer

Ja

Herausgeber

[ Ubisoft ]

Unser Fazit: Lumines macht einfach nur Spaß und ist genau das richtige Spiel für die stylige PSP. Trotzdem sollte man nicht vergessen, dass hier 'nur' ein Puzzlespiel auf einen wartet - wenn auch ein außergewöhnliches. zu Lumines

fazit:


Lumines:
Lumines macht einfach nur Spaß und ist genau das richtige Spiel für die stylige PSP. Trotzdem sollte man nicht vergessen, dass hier 'nur' ein Puzzlespiel auf einen wartet - wenn auch ein außergewöhnliches.

Lumines

Unter eingeschworenen Konsolenspielern sind die Spiele Space Channel 5 und Rez absolute Kultobjekte. Sie zeigten, dass Musik nicht nur Beiwerk sein muss, sondern auf neue Arten in das Spielgeschehen einbezogen werden kann. Mit Lumines ist vom selben Schöpfer nun ein weiterer Titel erschienen, welcher schon fast als modernes Kunstwerk bezeichnet werden kann.

Dabei wirkt das grundsätzliche Spielprinzip noch recht konventionell. Auf einem Spielfeld fallen Blöcke nach unten, die wiederum aus vier Kästchen bestehen. Diese Kästchen können zwei Farben annehmen und verschwinden erst dann wieder, wenn vier Kästchen der gleichen Farbe in einem Quadrat liegen. Klingt einfach, ist es aber nicht. Denn die Kästchen werden von einem Strich aufgelöst, dessen Geschwindigkeit von der im Hintergrund spielenden Musik abhängig ist.

So ist Musik das ganz zentrale Element des Spiels. Im Hintergrund läuft ständig eine Animation, die sich synchron zum Rhythmus bewegt. Auch die Geräusche der fallenden und sich auflösenden Blöcke fügen sich in den gesamten Klangteppich ein. Neben der Geschwindigkeit des Striches wird allerdings auch das Auftreten neuer Blöcke durch den Takt gesteuert, so dass die Musik tatsächlich auch die Strategie bestimmt, zumal man natürlich auch mehrere Quadrate zusammenfassen kann.

Neben dem normalen Spielmodus, in dem man auch ständig neue Animationen und Sounds freispielt, wartet noch ein Zeitmodus und ein Puzzlemodus auf den Spieler. Hat man allerdings die Möglichkeit, mit jemand anderem zu spielen, kommt der spaßige Multiplayer-Modus dazu. Hier teilt man sich das Spielfeld mit dem Gegner und vergrößert seinen Einflussbereich durch geschickte Kombos.

Wie bei einem solchen Spiel zu erwarten, ist die ganze Präsentation natürlich äusserst gelungen. Zwar warten nicht die aufwändigsten 3D-Effekte auf einen, dafür hat man aber tatsächlich das Gefühl, in so etwas wie einem spacigen Musikvideo mitzuspielen.


: Lumines