Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Metal Slug 3 - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Metal Slug 3 - Ballern in 2D - zeitlos oder überholt?
spiel/metalslug3 - Ballern in 2D - zeitlos oder überholt?

Screenshots - Metal Slug 3 - Baller-Action nicht nur für Kenner

Screenshots (7)


Schwierigkeitsgrad

Variabel

Multiplayer

Ja

Spiellänge

ca. 5 Stunden

Altersfreigabe

USK 12

Herausgeber

Ignition Entertainment

Unser Fazit: Nostalgiker, Baller-Freunde - alle die abgedrehte Action mögen, werden an Metal Slug 3 ihre Freude haben. Die Spielzeit ist allerdings trotz Level-Abzweigungen recht kurz, was aber durch den niedrigen Preis ausgeglichen wird. zu Metal Slug 3

fazit:


Metal Slug 3:
Nostalgiker, Baller-Freunde - alle die abgedrehte Action mögen, werden an Metal Slug 3 ihre Freude haben. Die Spielzeit ist allerdings trotz Level-Abzweigungen recht kurz, was aber durch den niedrigen Preis ausgeglichen wird.

Metal Slug 3

Beim Namen Metal Slug kriegen alle Fans klassischer Arcade-Action sofort feuchte Augen. Für viele war der Shooter der einzige Grund, die Edel-Konsole Neo Geo anzuschaffen. Doch wer glaubt, dass das Spielprinzip inzwischen veraltet ist, könnte überrascht werden.

Zu Anfang darf man sich zwischen vier Charakteren entscheiden, die sich spielerisch aber kaum unterscheiden. Danach kommt es bei Liebhabern moderner 3D-Grafik zu einem kleinen Schock, denn die Level von Metal Slug 3 sind komplett zweidimensional gehalten. Die anfängliche Skepsis verschwindet aber schnell, wenn man feststellt, was für eine Detailverliebtheit in den Hintergründen, den Animationen der Gegner und dem Figurendesign steckt.

Abwechslung ist dabei Trumpf. Von einem malerischen Strand geht es in ein Alienschiff. Zwischendurch warten etliche Fahrzeuge auf einen - und das zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Die sind stärker gepanzert und verfügen über einen begrenzten Vorrat an besonders durchschlagender Munition. Und geballte Feuerpower ist gefragt, stürmen doch immer wieder neue Gegner auf einen zu oder werfen aus der Luft Bomben ab.

Dabei wird das abgedrehte, und für Metal Slug typische, Design konsequent durchgehalten. Gerade die Endgegner überzeugen mit abgefahrenen Ideen. Gigantische Gehirne, riesige Roboter und Außerirdische sorgen für viel Faszination und Motivation, da man ständig gespannt ist, was sich die Designer noch haben einfallen lassen.

So richtig lange hält man sich allerdings nicht mit dem Hauptspiel auf, woraufhin man sich auch den beiden Bonus-Spielen zuwenden kann. In Fat Island gilt es, von den Gegnern hinterlassenes Essen zu mampfen. In Sturm auf das Mutterschiff steht einem bei der Attacke auf das Alien-Schiff die dreifache Feuerkraft zur Verfügung.


: Metal Slug 3