Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: NFL Street 2 - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

NFL Street 2 - Kann NFL Street 2 die American-Football-müden Deutschen begeistern?
spiel/nflstreet2 - Kann NFL Street 2 die American-Football-müden Deutschen begeistern?

Screenshots - NFL Street 2 - Raus aus den Stadien, rein ins Ghetto

Screenshots (8)


Schwierigkeitsgrad

Variabel

Multiplayer

Ja

Spiellänge

ca. 20 Stunden

Altersfreigabe

USK 6

Herausgeber

[ Electronic Arts ]

Unser Fazit: Einsteiger in die amerikanische Sportart werden es auch mit NFL Street 2 nicht ganz leicht haben. Die Motivation sich damit auseinandersetzen, ist aufgrund der coolen Präsentation und der tollen Dynamik deutlich größer als bei den traditionellen Genre-Vertretern. zu NFL Street 2

fazit:


NFL Street 2:
Einsteiger in die amerikanische Sportart werden es auch mit NFL Street 2 nicht ganz leicht haben. Die Motivation sich damit auseinandersetzen, ist aufgrund der coolen Präsentation und der tollen Dynamik deutlich größer als bei den traditionellen Genre-Vertretern.

NFL Street 2

Stilvoll, stilvoll, stilvoll. Schon in der Einleitung in die Welt von NFL Street 2 trifft man auf Xzibit. Der bringt einem zwar gekonnt Spielablauf und Steuerung bei, die grundsätzlichen Regeln des American Footballs bleiben allerdings außen vor. Wie so oft richtet sich also auch dieser Vertreter der Sportart eher an Kenner als an Neueinsteiger. Übrigens unterscheidet sich die Einführung, wenn man den ersten Teil bereits kennt.

Für das schnelle Spiel zwischendurch hat man sich diverse Modi ausgedacht. In Gauntlet darf man sich mit allen NFL-Teams anlegen, in einem Quick Match mit bis zu vier Spielern ins Getümmel stürzen oder sich in abgedrehten Street Events versuchen, in denen die Regeln mehr oder weniger deutlich abgewandelt wurden.

Den Mittelpunkt des Spiels bietet allerdings Own the City. Man erstellt sich seinen eigenen Charakter und muss sich gleich zu Anfang bestimmten Herausforderungen stellen, um Teamkameraden für sich zu gewinnen. Mit ihnen begibt man sich jetzt in Siebener-Mannschaften von Stadtteil zu Stadtteil und duelliert sich in sehr dynamischen Matches.

Dazu hat man Punts und Field Goals einfach weggelassen, das Playbook nicht ausufern lassen und einem die Möglichkeit an die Hand gegeben, mit der L1-Taste spektakuläre Moves auszuführen. So verdient man sich Stylepoints, mit deren Hilfe man dann nahezu übermenschliche Kräfte aktiviert, die einem zu sicheren Touchdowns verhelfen.

Die ganze Präsentation wirkt so rund wie in praktisch jedem Titel von Electronic Arts. Hip Hop-Tracks sorgen für Ghetto-Stimmung und die Spielfelder glänzen mit schönen Details im Hintergrund. Auch die Akteure selbst glänzen mit tollen Animationen. Nur die Kommentare nerven mit der Zeit etwas.


: NFL Street 2