Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Pariah - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Pariah - Hey, noch ein Shooter - gibt es was Neues zu vermelden?
spiel/pariah - Hey, noch ein Shooter - gibt es was Neues zu vermelden?

Screenshots - Pariah - Ballern, physikalisch korrekt

Screenshots (6)


Schwierigkeitsgrad

Normal

Multiplayer

Ja

Spiellänge

ca. 10 Stunden

Altersfreigabe

USK 18

Herausgeber

[ Flashpoint ]

Unser Fazit: Pariah schafft es nicht unbedingt, im hart umkämpften Shooter-Genre neue Akzente zu setzen. Es setzt eher auf bekannte Elemente und ist so ein Fall für Leute, die einfach kompromisslos ballern wollen. zu Pariah

fazit:


Pariah:
Pariah schafft es nicht unbedingt, im hart umkämpften Shooter-Genre neue Akzente zu setzen. Es setzt eher auf bekannte Elemente und ist so ein Fall für Leute, die einfach kompromisslos ballern wollen.

Pariah

Ballern, ballern, ballern. Pariah versucht gar nicht erst zu verschleiern, worum es geht. Auf eine raffinierte Hintergrundgeschichte haben die Entwickler von Unreal Tournament daher praktisch verzichtet. Ausgerechnet als Arzt kämpft man sich im Kampf gegen einen im eigenen Körper wütenden Virus durch die Level und diverse unspektakuläre Zwischensequenzen.

Aber ein waschechter Shooter soll ja gar nicht unbedingt mit einer romantauglichen Story aufwarten, sondern vielmehr pure Action bieten. Und hier bringt Pariah zumindest alle Zutaten mit, die man erwarten kann. Die Waffen sind von der Shotgun bis zum Granatwerfer zwar nicht sonderlich originell, können aber mit Upgrades versehen werden.

Auch das Leveldesign ist sehr solide, besonders die verschiedenen Schauplätze überzeugen und gerade die Aussenlevel sind schön gelungen. Während das gelegene Drücken von Schaltern Pariah kaum zu einem Action-Adventure macht, sorgen die vereinzelt auftauchenden Fahrzeuge tatsächlich für etwas Abwechslung. Zwar ist die Steuerung etwas hakelig, spassig sind die Rasereien dennoch.

Für eine weitere Herausforderung sorgen die Gegner. Allerdings nicht, weil sie so intelligent sind, sondern weil sie gerne etwas unfair platziert sind. So richtige Probleme hat man allerdings nie, da sich die Gesundheitsbalken wieder aufladen, wenn man kurz mal verschnaufen kann. Sollte man dann aber trotzdem einmal abdanken, muss man sich etwas über die fehlende Speicherfunktion ärgern.

Technisch kann man Pariah keine Vorwürfe machen. Sonnendurchflutete Wälder, zerplatzende Scheiben und viele Effekte sorgen für ein schickes Spielerlebnis. Auch die Musik ist professionell eingespielt.


: Pariah