Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Pathologic - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Pathologic - Interessante Mischung: Ein mysteriöses Echtzeit-Action-Adventure
spiel/pathologic - Interessante Mischung: Ein mysteriöses Echtzeit-Action-Adventure

Screenshots - Pathologic - Dezente Endzeitstimmung

Screenshots (6)


Schwierigkeitsgrad

Variabel

Multiplayer

Nein

Spiellänge

ca. 12 Stunden

Altersfreigabe

USK 12

Herausgeber

[ Frogster ]

Unser Fazit: Zugegeben, die Geschichte ist schon spannend. Doch in Sachen Gameplay muss man sich auf einige Kompromisse einlassen, da Pathologic eigentlich in keinem Bereich so richtig überzeugen kann. zu Pathologic

fazit:


Pathologic:
Zugegeben, die Geschichte ist schon spannend. Doch in Sachen Gameplay muss man sich auf einige Kompromisse einlassen, da Pathologic eigentlich in keinem Bereich so richtig überzeugen kann.

Pathologic

Eine ungewöhnliche Mischung ist es, die einen als Spieler in Pathologic erwartet. In einer frei erkundbaren Welt warten nicht nur Action- und Adventure-Elemente auf einen, sondern vor allem eine vielschichtige Story, die in einem skurrilen Szenario spielt.

In einer seltsamen Kleinstadt geht ein Virus um. Obwohl er die Bewohner reihenweise hinrafft, trauen sich drei Charaktere trotzdem dorthin. Für einen von ihnen kann man sich als Spieler entscheiden. Da wäre ein Mediziner, der seine Forschungen über den Tod voranbringen möchte, dabei aber bemerken muss, dass er selber als Quelle des Virus zu wirken scheint. Artemi Burakh möchte eigentlich nur seine Rolle als Erbe einnehmen. Doch gleich bei der Ankunft wird er verletzt und infiziert sich. Dann wäre da noch die Heilerin, die zu Anfang aber noch nicht spielbar ist.

Jede der Figuren hat eine eigene Geschichte, der man folgen kann. Und um diese nachvollziehen zu können, muss man sehr konzentriert sein. Denn um die rätselhaften Hintergründe der Erkrankungen ergründen zu können, heisst es, sich durch viele Textwüsten zu kämpfen.

Eigentlich müsste man also froh sein, wenn man sich durch kurze Actioneinlagen etwas Abwechslung verschaffen kann. Schade nur, dass das Zielen eine oftmals frustrierende Angelegenheit ist, so dass man Auseinandersetzungen lieber aus dem Weg geht. Als Mediziner hat man es hier übrigens wesentlich leichter, da sein Ruf besser ist und er so weitaus weniger Angriffen ausgesetzt ist.

Neben gelegentlichen leichten Adventureaufgaben ist man während des Spielens meistens mit viel Herumlaufen beschäftigt, da eine Quest gerne mal am anderen Ende der Stadt erledigt werden muss. Das ist umso frustrierender, als dass die Umgebung sich oft wiederholt. Aber auch wenn Pathologic grafisch wahrlich keine Bäume ausreisst, darf man sich wenigstens über absolut professionelle Synchronsprecher freuen, die der Story zusätzliches Leben einhauchen.


: Pathologic