Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Republic Commando - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Republic Commando - Taktische Klone in 3D - geht das Konzept auf?
spiel/republiccommando - Taktische Klone in 3D - geht das Konzept auf?

Screenshots - Republic Commando - Klone, die einem ans Herz wachsen

Screenshots (5)


Schwierigkeitsgrad

Variabel

Multiplayer

Ja

Spiellänge

ca. 18 Stunden

Altersfreigabe

USK 12

Herausgeber

Activision

Unser Fazit: Republic Commando bindet die taktischen Elemente gekonnt in das actiongeladene Spielgeschehen ein. Und somit kann man sich ganz der atemberaubenden Dynamik der Kämpfe im Star Wars-Universum hingeben. zu Republic Commando

fazit:


Republic Commando:
Republic Commando bindet die taktischen Elemente gekonnt in das actiongeladene Spielgeschehen ein. Und somit kann man sich ganz der atemberaubenden Dynamik der Kämpfe im Star Wars-Universum hingeben.

Republic Commando

Wer davon ausgeht, dass Star Wars ? Republic Commando nur ein weiteres Glied in der scheinbar endlosen Kette der Ego-Shooter ist, wird sich beim Spielen des von Lucas Arts entwickelten Spiels wundern. Wer hier versucht, die Missionen ohne die koordinierte Hilfe seiner Teammitglieder zu meistern, wird kläglich scheitern. Zusammen mit drei Leidensgenossen macht man sich auf den Weg durch grafisch sehr ansprechende Landschaften, Höhlen, Schiffe und Basen, welche allesamt liebevoll gestaltet wurden.

Wer jetzt denkt, dass ihm drei schiessende Schatten hinterher laufen, denkt falsch. Jeder der drei hat sein eigenes Spezialgebiet, und kann an viele taktische Positionen dirigiert werden. Sei es als Scharfschütze hinter einem Felsvorsprung, als Grenadier hinter einem Hügel oder als Hacker an einem Computerterminal, die Kameraden wollen sinnvoll eingesetzt werden. Lucas Arts hat dabei die Zugänglichkeit nicht vernachlässigt. So sind die Befehle sehr schnell mit dem Anvisieren des gewünschten Ziels und einem Mausklick erteilt, so dass man sich auch selbst ins Gefecht stürzen kann und nicht in der taktischen Planung versinkt.

Natürlich muss man seinen Mannen nicht jeden Schritt vorgeben. Sie feuern selbstständig, beziehen Deckung und verteilen sich geschickt. So kann man sich gelegentlich auch der gelungenen Grafik hingeben.
Mit vielen Details wird hier eine sehr überzeugende Umgebung dargestellt. Nur das Head-Up Display des Troopers kann für Verwirrung sorgen. Zwar wird dem Spieler durch die am Bildschirmrand eingeblendeten Anzeigen das Gefühl vermittelt, man würde tatsächlich in einer Rüstung der Republic Commandos stecken, sie engen jedoch das Sichtfeld insgesamt etwas ein.


: Republic Commando