Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Shadow of the Colossus - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Shadow of the Colossus - Ein ebensolches Erlebnis wie der Quasi-Vorgänger ICO?
spiel/shadowcolossus - Ein ebensolches Erlebnis wie der Quasi-Vorgänger ICO?

Screenshots - Shadow of the Colossus - Ein einzigartiges Erlebnis

Screenshots (8)


Schwierigkeitsgrad

Normal

Multiplayer

Nein

Spiellänge

ca. 15 Stunden

Altersfreigabe

USK 12

Herausgeber

[ Sony ]

Unser Fazit: Wow. Vielmehr fällt einem zu Shadow of the Colossus nicht mehr ein. Die Kämpfe beeindrucken, die Welt fesselt einen und die Atmosphäre ist einfach einzigartig. Prädikat: Besonderes Spielerlebnis! zu Shadow of the Colossus

fazit:


Shadow of the Colossus:
Wow. Vielmehr fällt einem zu Shadow of the Colossus nicht mehr ein. Die Kämpfe beeindrucken, die Welt fesselt einen und die Atmosphäre ist einfach einzigartig. Prädikat: Besonderes Spielerlebnis!

Shadow of the Colossus

Ein Erlebnis, ein Ereignis, ein Kunstwerk, das waren nur einige der Prädikate, mit denen der Playstation 2-Klassiker ICO bedacht wurde. Umso grösser die Zweifel, dass die Entwickler es schaffen würden, dieses einzigartige Spielgefühl neu zu erwecken.

Um sich nicht der Gefahr hinzugeben, sich selbst einfach nur zu kopieren, hat man sich entschieden, keinen direkten Nachfolger zu entwickeln. Shadow of the Colossus spielt zwar in der selben Welt, doch steuert man einen neuen Helden. Wanda kann nicht akzeptieren, dass seine Geliebte geopfert wurde und bringt sie in einen Tempel. Dort weist man ihn an, sechzehn Kolosse zu Fall zu bringen, auf das sie wiederbelebt wird.

Also reitet er auf seinem Pferd über Ebenen und lässt sich vom Lichtschein seines Schwertes zum nächsten Ungetüm leiten. Das Land, durch welches das Gespann zieht, entzieht sich dabei jedem Vergleich. Es ist lichtdurchflutet, weit, voller Schluchten und uralter Bauten, mystisch und erhaben. Mindestens genauso eindrucksvoll sind die Kolosse selbst.

Trifft man auf einen von ihnen, spielt zuerst ein kurzer Film, in dem seine gigantische Größe einem zuerst den Atem raubt. Wenn ein solcher Titan einen anguckt, bleibt man kurz stehen und das Gefühl der Verzweiflung aufgrund der Herausforderung geht von dem jungen Wanda kurz auf einen selbst über. Doch dann stellt man sich ihr und besteigt das Ungetüm. Dieses stellt ein Plattformlevel für sich dar. Man hangelt sich also an ihm entlang, springt, klettert und hält sich fest, wenn der Koloss versucht, einen abzuschütteln. Schließlich findet man seine Schwachstelle und bringt ihn zu Fall. Die Schwierigkeit liegt in der Strategie, diese Achillesferse zu finden.

Die Atmosphäre des Spiels wird nicht zuletzt von der hervorragenden Grafik getragen. Die Weitsicht ist beeindruckend, die Lichteffekte suchen auf der Playstation 2 ihresgleichen und die ganze künstlerische Gestaltung ist über jeden Zweifel erhaben. Dazu kommt noch ein Soundtrack, der das Spielerlebnis von beinahe meditativen zu adrenalinerzeugenden Momenten begleitet.


: Shadow of the Colossus