Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: SpellForce 2: Shadow Wars - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

SpellForce 2: Shadow Wars - Ist der zweite Teil einsteigerfreundlicher geraten?
spiel/spellforce2 - Ist der zweite Teil einsteigerfreundlicher geraten?

Screenshots - Spellforce 2 - Fantasy zum Reinlegen

Screenshots (8)


Schwierigkeitsgrad

Variabel

Multiplayer

Ja

Spiellänge

ca. 30 Stunden

Altersfreigabe

USK 12

Herausgeber

Deep Silver

Unser Fazit: Rollen- und Strategiespiel in einem, dazu ein riesiger Umfang, hier gibt es viel Spaß fürs Geld. Dank vieler Komfortfunktionen bleibt der Spielablauf stets flüssig, nur Profis vermissen einen Funken Tiefe. zu SpellForce 2: Shadow Wars

fazit:


SpellForce 2: Shadow Wars:
Rollen- und Strategiespiel in einem, dazu ein riesiger Umfang, hier gibt es viel Spaß fürs Geld. Dank vieler Komfortfunktionen bleibt der Spielablauf stets flüssig, nur Profis vermissen einen Funken Tiefe.

SpellForce 2: Shadow Wars

Spellforce war gigantisch, ein Monster von einem Spiel. Genauso fühlte es sich gerade für Einsteiger an, die sich mit den vielen Möglichkeiten und der riesigen Welt überfordert fühlten. Doch auch Veteranen ärgerten sich über umständliche Bedienung und zu wenig Abwechslung.

Der zweite Teil wurde daher ordentlich umgekrempelt. Geblieben ist die Mischung aus Strategie- und Rollenspiel sowie die epische Story. Die Dunkelelfin Schattenlied muss Zwerge, Elfen und Menschen vereinen, um gegen den Pakt aus abtrünnigen Dunkelelfen und Damönen bestehen zu können. Klingt zuerst nicht allzu spannend, ist aber packend inszeniert und mit vielen dramatischen Momenten gespickt.

Das Gameplay selbst wirkt jetzt viel ausgewogener und dynamischer. Helden verteilen beim Levelaufstieg nur noch Punkte auf Fähigkeiten aus den Bereichen Magie und Kampf, Attribute gibt es nicht. Auch die Quests sind jetzt spannender geraten, so ist man auch mal als Geisterjäger unterwegs. Und auch wenn die Landschaften wunderschön sind, darf man sich jetzt dank Teleport-Funktion lange Laufwege ersparen.

Der Strategieteil ist weiterhin fordernd, da der richtige Einheitenmix immer noch entscheidend ist. Das neue Click&Fight-System erleichtert die Arbeit allerdings, da man hiermit alternativ zuerst den Feind anklicken kann und dann die angreifende Einheit auswählt. Darüber hinaus darf man Produktionsaufgaben auch seinen Kommandeuren zuweisen, so dass ein Krieg an zwei Fronten wesentlich leichter fällt.

Und was das für ein Krieg ist. Wenn Titanen in der untergehenden Sonne über das Schlachtfeld stampfen, spielt Spellforce 2 alle seine Trümpfe aus. Begleitet von bombastischer Musik stürzt man sich mit Truppen und Helden in die Schlacht und eindrucksvolle Zaubereffekte durchziehen das Getümmel aus Einheiten. Wer davon nicht genug bekommen kann, braucht sich keine Sorgen zu machen, da auch das zweite Spellforce in Sachen Umfang ziemlich protzt.


: SpellForce 2: Shadow Wars