Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Tenchu: Return from Darkness - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Tenchu: Return from Darkness - Bei der Umsetzung von der PS2 hat Tenchu diverse Neuerungen erfahren
spiel/tenchu - Bei der Umsetzung von der PS2 hat Tenchu diverse Neuerungen erfahren

Screenshots - Tenchu - Realistische Darstellung der Samurais

Screenshots (8)


Schwierigkeitsgrad

Leicht

Multiplayer

Ja

Spiellänge

ca. 20 Stunden

Altersfreigabe

USK 16

Herausgeber

Activision

Unser Fazit: Für Fans eine würdige Fortsetzung, alle anderen sollten genau schauen, ob sie im Bereich der Stealth-Spiele nicht etwas Spannenderes finden. zu Tenchu: Return from Darkness

fazit:


Tenchu: Return from Darkness:
Für Fans eine würdige Fortsetzung, alle anderen sollten genau schauen, ob sie im Bereich der Stealth-Spiele nicht etwas Spannenderes finden.

Tenchu: Return from Darkness

Der dritte Auftritt von Tenchu hat es nun auch auf die Xbox geschafft. Während der Titel sich zwar gegenüber der PS2-Version geändert hat, ist das grundsätzliche Spiel erhalten geblieben, wurde aber in den Spielmodi und natürlich auch grafisch aufgebohrt.

Beibehalten wurden glücklicherweise auch alle Stärken, die schon das Original auszeichneten. Die Hintergrundgeschichte ist komplex und wird dadurch umso spannender, dass sie mit jedem zu wählenden Charakter aus einer anderen Perspektive erzählt wird. Fans der Vorgänger und alle, die an der Geschichte der Samurais interessiert sind, werden alleine deswegen schon viel Freude an dem Spiel haben.

Darüber hinaus hat Tenchu natürlich noch ein nicht zu verachtendes Stealth-System zu bieten. Dieses honoriert zehn Stealth Kills mit einem neuen Item. Das motiviert einen zu besonders bedächtigem Vorgehen, offenbart allerdings auch eine Schwäche des Spiels: Die KI. Wann immer man entdeckt wird, genügt es, sich etwas zu entfernen und der Gegner schafft es kaum, einen zu entdecken. Das nimmt leider etwas Spannung aus dem Spiel, da hierdurch der Spielablauf deutlich erleichtert wird. Man könnte allerdings beinahe denken, dass dies auch den Entwicklern aufgefallen ist, da sie praktisch als Ausgleich die Kamera etwas störrischer gestaltet haben.

Visuell hat Tenchu nun etwas mehr zu bieten als die Version der Sony-Konsole. Umgebungen und Texturen wirken aufwändiger, ein klarer Atmosphäre-Bonus. Noch auffälliger sind die neuen Multiplayer-Modi. Der Coop-Modus macht wie bei den meisten Spielen besonders viel Spaß, der Deathmatch-Modus wirkt dafür aufgesetzt, da die Kämpfe auch im Singleplayer nicht gerade zu den Stärken des Titels zählen.


: Tenchu: Return from Darkness