Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: The Longest Journey Special Edition - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

The Longest Journey Special Edition - Ein moderner Adventure-Klassiker, endlich wieder erhältlich
spiel/thelongestjourneyse - Ein moderner Adventure-Klassiker, endlich wieder erhältlich

Screenshots - The Longest Journey - April Ryans große Reise

Screenshots (8)


Schwierigkeitsgrad

Normal

Multiplayer

Nein

Spiellänge

ca. 20 Stunden

Altersfreigabe

USK 12

Herausgeber

[ dtp ]

Unser Fazit: Wer The Longest Journey bisher noch nicht gespielt und auch nur ein kleines Interesse für Adventures hat, kann bei der Special Edition jetzt unbesorgt zugreifen. zu The Longest Journey Special Edition

fazit:


The Longest Journey Special Edition:
Wer The Longest Journey bisher noch nicht gespielt und auch nur ein kleines Interesse für Adventures hat, kann bei der Special Edition jetzt unbesorgt zugreifen.

The Longest Journey Special Edition

Für viele Adventure-Fans war The Longest Journey der beste Genre-Vertreter, seit Lucas Arts sich vom Markt verabschiedet hat. Doch wer in den letzten Jahren herausfinden wollte, woher das Spiel seinen guten Ruf hat, war aufgeschmissen. Entweder war es nicht zu bekommen oder wollte nicht so richtig unter Windows XP laufen.

Doch anlässlich des bald erscheinenden Nachfolgers kann man jetzt zur jüngst erschienenen Special Edition greifen. Diese bietet einige schöne Extras wie den Trailer zu Dreamfall, aber vor allen Dingen läuft das Spiel jetzt wieder problemlos.

Und somit kann man in den Laden rennen, um sich anschließend unbekümmert ins Abenteuer zu stürzen. Und dieses ist von wahrlich epischen Ausmaßen. Die Welten Stark und Arcadia unterscheiden sich grundlegend. Während die eine voller Magie ist, herrschen in der anderen nüchterne Naturgesetze. Zwischen ihnen besteht ein Gleichgewicht, welches aber aus den Fugen zu geraten scheint.

Von diesen Geschehnissen ahnt April Ryan zu Anfang der Geschichte wenig. Nur ein seltsamer Traum beunruhigt sie. In einer fremden Welt hat ihr ein Drache ein aussergewöhnliches Schicksal vorausgesagt. Dabei ist sie doch nur eine gewöhnliche Studentin, die ihre eigenen Probleme hat und in einer WG wohnt. Sie lebt in der Welt Stark, die ein futuristisches Abbild unserer Zeit darstellt.

Natürlich stolpert sie bald in immer größere Ereignisse und bereist die Parallelwelt Arcadia. Als traditionelles Point'n Click-Adventure muss man steuerungstechnisch keine Überraschungen erwarten, dafür begeistert die tolle Präsentation und die tollen Charaktere. Nicht nur die Hintergründe sind liebevoll gestaltet und teilweise sogar komplett animiert, die Figuren wirken vor allem durch die ausgefeilten Dialoge lebendig. Und zwischen den Welten gibt es soviel zu erleben, dass es anderswo für zwei Spiele gereicht hätte.


: The Longest Journey Special Edition