Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: TimeSplitters Future Perfect - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

TimeSplitters Future Perfect - Abgedrehte Ideen im Dutzend - das bietet das neue TimeSplitters
spiel/timesplittersfp - Abgedrehte Ideen im Dutzend - das bietet das neue TimeSplitters

Screenshots - TimeSplitters Future Perfect - Zeitweise verwirrend

Screenshots (8)


Schwierigkeitsgrad

Normal

Multiplayer

Ja

Spiellänge

ca. 15 Stunden

Altersfreigabe

USK 18

Herausgeber

[ Electronic Arts ]

Unser Fazit: TimeSplitters Future Perfect macht einfach Laune, egal ob alleine oder mit mehreren Leuten. Gerade wer etwas abgedrehtere Ideen liebt, wird sich hier richtig wohl fühlen. zu TimeSplitters Future Perfect

fazit:


TimeSplitters Future Perfect:
TimeSplitters Future Perfect macht einfach Laune, egal ob alleine oder mit mehreren Leuten. Gerade wer etwas abgedrehtere Ideen liebt, wird sich hier richtig wohl fühlen.

TimeSplitters Future Perfect

Die Timesplitters können es nicht lassen. Um die Menschheit endgültig zu unterjochen, versuchen sie es jetzt in allen Zeitperioden. In der Rolle von Cortez heisst es, sie zu verfolgen und zu bekämpfen.

Klingt unspektakulär? Könnte sein, aber die Entwickler haben dafür gesorgt, dass einem zu absolut keinem Zeitpunkt langweilig wird. Die Story ist mit all ihren Zeitwirren raffiniert konstruiert und die Zwischensequenzen strotzen nur so vor abgefahrenem Humor. So wartet in den Sechzigern ein Austin Powers-Verschnitt auf euch. Besonders gelungen sind die Momente, in denen man auf sein eigenes Ich aus einer anderen Zeitzone trifft. Auch die Waffen hängen von der Periode ab, in der man sich bewegt. Somit ist für ordentlich Abwechslung gesorgt.

So gelungen der Solo-Modus auch ist, der Multiplayer-Modus setzt noch locker einen drauf. Neben den klassischen Spielmodi wie Deathmath gibt es unter anderem so originelle Varianten wie Virus, wobei man versuchen muss, vor den infizierten Mitspielern zu flüchten. Auch bei den Szenerien hat man sich viel Mühe gegeben. Sei es im Dschungel, auf dem Mars oder in einer Disco, das Design der Karten ist sehr einfallsreich.

Während man vor einer Konsole zu Viert spielen darf, geht es online mit bis zu 16 Spielern zur Sache. Wer erst einmal alleine üben will, kann auch gegen Bots antreten. Es wurde sogar an Leute gedacht, die selber basteln wollen, denn es ist ein umfangreicher Editor enthalten.

Technisch kann man dem neuesten TimeSplitters keine Vorwürfe machen. Die Physik-Engine funktioniert bestens, Breitbild wird unterstützt und ständig explodiert irgendwo etwas. Dazu kommen fulminante Soundeffekte, die einen mitten in das Geschehen beamen.


: TimeSplitters Future Perfect