Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Tortuga - Two Treasures - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Tortuga - Two Treasures - Wenn spannende Seekämpfe auf öde Fechtduelle treffen
spiel/tortuga - Wenn spannende Seekämpfe auf öde Fechtduelle treffen

Screenshots - Tortuga - Two Treasures - Licht- und Schattenseiten

Screenshots (8)


Schwierigkeitsgrad

Variabel

Multiplayer

Nein

Spiellänge

ca. 12 Stunden

Altersfreigabe

USK 16

Herausgeber

Ascaron

Unser Fazit: So spannend die Seeduelle auch sind, auf Dauer fehlt es Tortuga doch eindeutig an Abwechslung. Das können auch die mäßig aufregenden Fechtduelle und Schleichmissionen nicht wirklich herausreissen. zu Tortuga - Two Treasures

fazit:


Tortuga - Two Treasures:
So spannend die Seeduelle auch sind, auf Dauer fehlt es Tortuga doch eindeutig an Abwechslung. Das können auch die mäßig aufregenden Fechtduelle und Schleichmissionen nicht wirklich herausreissen.

Tortuga - Two Treasures

Wenn Südsee, dann Ascaron. Mit Port Royale und Piraten - Herrscher der Karibik hat man bewiesen, dass man sich in dieser Region bestens auskennt. Das Action-erfahrene Team von Darkstar One hat jetzt ein neues Südsee-Abenteuer entwickelt, welches sich voll auf spannende Schiffskämpfe und packende Fechtduelle konzentriert.

Als Spieler übernimmt man die Rolle des Piraten Hawke. Dieser wurde von seinem Mentor verraten und so ist es an einem, Rache zu nehmen und dabei auch einen geheimen Schatz zu finden. Nur blöd, wenn man kein Schiff hat. Glücklicherweise überlasst einem ein alter Kumpel seine klapprige Schaluppe, mit der man die Karibik unsicher machen kann.

Tortuga unterteilt sich dabei ziemlich eindeutig in zwei Abschnitte. Da wären zum einen die Seeduelle. Auf dem wunderschön schimmernden Meer begegnen einem immer wieder gegnerische Schiffe, die man je nach aktuellem Auftrag entern oder vernichten muss. Dabei ist durchaus Taktik gefragt. Je nach Art der Kanonenkugeln dezimiert man die gegnerische Mannschaft, macht das Schiff manövrierunfähiger oder lockt sogar Riesenkraken an. Anschliessend wartet eine Kiste mit nützlichen Items auf eine, welche unter anderem das eigene Schiff reparieren. Handelswaren sind nicht darunter, da in Tortuga die Action das zentrale Element ist.

Das zeigt sich auch an den Fechtduellen. Hier heisst es, hektisch die beiden Maustasten zu drücken, um anzugreifen, zu parieren oder Spezialangriffe auszuführen. Gerade dieser Teil wird aber recht schnell langweilig, so dass dann nur noch die sporadisch eingestreuten Schleichmissionen bleiben, die aber auch nur kurzzeitig für Spannung sorgen.

Gerade auf hoher See macht Tortuga einiges her. Dank der wunderschönen Grafik kommt richtig Südseefeeling auf. Und auch hier zeigen sich die Landgänge wieder von der schlechteren Seite, gerade die Animationen wirken unausgereift.


: Tortuga - Two Treasures