Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bdd30/crazy-media.de/config/config_global.cfg.php on line 14
Spiel: Verliebt in Berlin - Screenshots und Bilder, Test und Bericht sowie Rezension und News - by Crazy Media

crazy media | musik | filme | spiele | tv serien | shop | partner | partner 2 | gewinnspiele

Verliebt in Berlin - Lisa Plenske sucht nun auch in einem Adventure ihr Glück
spiel/verliebtinberlin - Lisa Plenske sucht nun auch in einem Adventure ihr Glück

Screenshots - Verliebt in Berlin - Frau Plenske sucht das Glück

Screenshots (8)


Schwierigkeitsgrad

Leicht

Multiplayer

Nein

Spiellänge

ca. 8 Stunden

Herausgeber

[ dtp ]

Unser Fazit: Gerade Fans der Serie sollten sich das Adventure nicht entgehen lassen. Für routinierte Adventure-Spieler wird Verliebt in Berlin ? Das Spiel jedoch kaum mehr als ein Pausenfüller sein, da es weder sonderlich lang noch schwer ist. zu Verliebt in Berlin

fazit:


Verliebt in Berlin:
Gerade Fans der Serie sollten sich das Adventure nicht entgehen lassen. Für routinierte Adventure-Spieler wird Verliebt in Berlin ? Das Spiel jedoch kaum mehr als ein Pausenfüller sein, da es weder sonderlich lang noch schwer ist.

Verliebt in Berlin

VIB-Fans aufgepasst! Das Spiel zur Serie ist da. Endlich kann man das Schicksal von Lisa Plenske selbst in die Hand nehmen und sie an das Ziel ihrer Träume führen. Insbesondere Fans der Serie sollten sich das Point'n Click-Adventure nicht entgehen lassen.

Natürlich ist Lisa auch im Spiel unsterblich in ihren Chef David Seidel verliebt, wird von ihm jedoch nur geschäftlich wahrgenonmmen. So ist es auch die grundsätzliche Aufgabe des Spielers, die Liebe Davids zu gewinnen. Dieses Vorhaben wird Lisa durch die Designerin Annabel Kirchbach erschwert. Da Lisa eher eine unscheinbares Mauerblümchen ist, hat es der Spieler allerdings schwer, gegen die reizvolle und attraktive Annabel anzukommen. So müssen also die sozialen Kontakte gepflegt und Lisas Outfit verbessert werden. Nebenbei muß auch noch in kürzester Zeit eine Modenschau auf die Beine gestellt werden.

Der Spieler ist hauptsächlich damit beschäftigt, Gegenstände zu suchen und zu organisieren und natürlich deren Verwendungszweck herauszufinden. Oft müssen die dafür benötigten Informationen durch Gespräche mit anderen Charakteren zu Tage gefördert werden. Durch solche Gespräche kommt man zusätzlich immer wieder zu neuen Aufträgen. Durch deren Erledigung steigert man dann das Ansehen bei den Kollegen.

Die Schauplätze im Spiel sind den Serienvorlagen exakt nachempfunden. Egal ob es die Räume von Kerima Moda sind, die Tiki Bar oder Jürgens Kiosk, alles ist liebevoll ausgeschmückt. Auch die Charaktere sind gut zu erkennen, jedoch hätten einige zusätzliche Texturen den Gesichtern nicht geschadet.

Klangtechnisch haben sich die Entwickler stark zurückgehalten. So gibt es nicht einmal Hintergrundmusik und auch mit Soundeffekten wurde ziemlich gegeizt. Dafür werden ausnahmslos alle Sprachschnipsel von den Seriendarstellern gesprochen.


: Verliebt in Berlin